SWOV Catalogus

86012

Cannabis im Strassenverkehr : erste Ergebnisse einer Auswertung zur polizeilichen Verdachtsgewinnung.
C 7356 (In: C 7336 S) /83 / IRRD 334935
Musshoff, F. & Daldrup, T.
In: Kongressbericht 1995 der 28. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e.V., Berichte der Bundesanstalt für Strassenwesen, Mensch und Sicherheit M 47, p. 91-94, 2 ref.

Samenvatting Untersucht wurden Ergebnisse der polizeilichen Verdachtsgewinnung bei Cannabiskonsum. Ausgewertet wurden 174 polizeiliche Berichtsbögen. An cannabisrelevanten Wirkungen, die Verdachtsmomente erhärteten, waren weite Pupillen in 70 Prozent der Fälle; Bindehautentzündungen fanden sich gar in 80 Prozent. Zentrale Effekte wurden in 45 Prozent der Fälle beobachtet. Der Verdacht Cannabiskonsum in 51 Fällen durch Verkehrsunfälle. In gleicher Zahl ergab sich auch der Verdacht des Fahrens unter BtM. Beitrag zur 28. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e. V., Leipzig, 23. bis 25. März 1995.
Full-text
Dossier
Suggestie? Neem contact op met de SWOV bibliotheek voor uw opmerkingen
Copyright © SWOV | Juridisch voorbehoud | Contact