SWOV Catalogus

72547

Grenzwerte von Unfallhaeufungen. Ueberpruefung und Verbesserung der Grenzwertkriterien zum Erkennen von Unfallhaeufungen im Strassennetz / Count values for identification of black spots - Examination and improvement of count values for identification of black spots oin the road network.
I D362967 [electronic version only] /80 /81 /82 / ITRD D362967
Koerner, M. Maier, R. & Schueller, H.
Zeitschrift für Verkehrssicherheit. 2009. 55(2) Pp86-91 (9 Refs.)

Samenvatting Die derzeit in Deutschland angewendeten Grenzwertkriterien zur Identifizierung von Unfallhaeufungen im Strassennetz beduerfen vor dem Hintergrund der Neugestaltung des Merkblattes zur Auswertung von Strassenverkehrsunfaellen einer Ueberpruefung. Dazu gab die Bundesanstalt fuer Strassenwesen einForschungsprojekt in Auftrag, in dem die Technische Universitaet Dresden die aktuellen Grenzwerte sowie alternative Kriterien mit dem Ziel eines optimierten Einsatzes von Ressourcen im Bereich der oertlichen Unfalluntersuchung analysierte. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse erfolgte die Ableitung von Empfehlungen fuer zukuenftige Grenzwertkriterien. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: The currently applied criteria for identification of accident blackspots on the public road network need to be analyzed in the context of the revision of the German manual for accident analysis. The Federal HighwayResearch Institute (BASt) placed an order at the Dresden University of Technology for a research project that aimed at a review of current and possible new criteria for count values. The objective consisted in developing count values providing optimized use of resources within the scope of local accident investigation. Recommendations for future count values were given on the basis of the research results. (Author/publisher).
Full-text
Dossier
Suggestie? Neem contact op met de SWOV bibliotheek voor uw opmerkingen
Copyright © SWOV | Juridisch voorbehoud | Contact