SWOV Catalogus

340333

Verbreitung und Auswirkungen von E-Bikes in der Schweiz : Schlussbericht.
20141521 ST [electronic version only]
Sager, M. Walter, S. Schranz, N. Schneeberger, T. Schwegler, U. & Knaus, A.
Bern, Bundesamt für Energie, Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK, 2014, 163 p., 32 ref.

Samenvatting Der Markt für Elektrovelos (E-Bikes) ist in der Schweiz in den letzten Jahren stark gewachsen. Im Jahr 2007 wurden noch unter 10‘000 E-Bikes verkauft. Im Jahr 2013 wurden mit rund 50‘000 E-Bikes deutlich mehr E-Bikes verkauft. Heute ist fast jedes sechste verkaufte Fahrrad ein E-Bike. Der Anteil am Gesamtumsatz ist noch einmal deutlich höher, da E-Bikes im Durchschnitt etwa viermal mehr kosten als ein „normales“ Fahrrad. Vor diesem Hintergrund sind vertiefte Kenntnisse über die Verbreitung sowie die verkehrlichen und energetischen Auswirkungen von E-Bikes von hohem Interesse. Die vorliegende Studie soll dazu beitragen, diesbezügliche Wissenslücken zu schliessen. Dazu wird das Profil und das Mobilitätsverhalten der E-Bike Nutzerinnen und -Nutzer in der Schweiz aufgezeigt. Ergänzend werden die damit verbundenen energetischen Wirkungen untersucht. Zudem werden auch die Hemmnisse analysiert, die eine noch stärkere Verbreitung von E-Bikes bislang verhindern. Um diese Zielsetzung zu erreichen, haben Ecoplan und IMU folgende Methoden angewendet: * Im Rahmen einer schweizweiten Befragung wurden Nutzerinnen und Nutzer von E-Bikes befragt. Dabei wurden einerseits Personen befragt, die ein E-Bike besitzen (E-Bike Besitzerinnen und -Besitzer), andererseits Personen, die zwar kein E-Bike besitzen, aber bereits ein E-Bike gemietet oder von jemandem ausgeliehen haben (Gruppe „E-Bike Miete/Ausleihe“). Die Daten wurden mittels einer Online-Befragung erhoben. Der Zugang zu den befragten Personen erfolgte primär über die Adressdatenbanken der Hersteller und der Importeure von E-Bikes. Sekundär wurden, um regionale Unterschiede beim Rücklauf auszugleichen, Flugblätter bei Händlern aufgelegt sowie Adressen einer Gemeinde verwendet. * Ergänzend wurde basierend auf den Ergebnissen der Befragung ein Excel-Modell entwickelt, welches die Berechnung der energetischen Wirkung der E-Bike-Nutzung erlaubt. (Author/publisher)
Full-text
Dossier
Suggestie? Neem contact op met de SWOV bibliotheek voor uw opmerkingen
Copyright © SWOV | Juridisch voorbehoud | Contact