SWOV Catalogus

119637

Drogenabhängigkeit und Drogenkonsum unter strafrechtlichen und verkehrsrechtlichen Gesichtspunkten [Drug use and dependence as they relate to criminal law and driving regulations].
C 40989 [electronic version only] /83 /73 / ITRD D360286
Winkler, K.-R.
Sucht, Vol. 53 (2007), No. 2, p. 90-101, 15 ref.

Samenvatting Die Bedeutung von Drogenabhaengigkeit und aktuellem Drogenkonsum fuer die Schuldfaehigkeit von straffaellig gewordenen Betaeubungsmittelkonsumenten wird unter Beruecksichtigung der hoechstrichterlichen Rechtsprechung dargestellt. Ueber die Voraussetzungen der Zurueckstellung einer Strafvollstreckung zugunsten einer Drogenentwoehnung sowie die damit einhergehenden Schwierigkeiten wird ein eingehender Ueberblick gegeben. Ausserdem enthaelt die Arbeit einen Abriss ueber die strafrechtlichen und verkehrsrechtlichen Konsequenzen der Teilnahme am Strassenverkehr unter dem Einfluss von Betaeubungsmitteln und ueber die verwaltungsgerichtliche Rechtsprechung zur generellen Beeintraechtigung der Fahrtauglichkeit von Drogenkonsumenten und der darauf gestuetzten Entziehung der Fahrerlaubnis. (Author/publisher) English abstract: This article describes how the German supreme courts assign criminal liability to convicted drug users based on their drug dependence and current drug use. It gives a detailed overview of the conditions necessary for the suspension of a criminal sentence in favour of drug treatment, as well as the difficulties involved. The consequences of driving while under the influence of drugs are discussed with regard to traffic regulations and criminal law. The article also outlines administrative jurisdiction over the question of how drugs affect driving ability, as well as the revocation of driving privileges. (Author/publisher)
Full-text
Dossier
Suggestie? Neem contact op met de SWOV bibliotheek voor uw opmerkingen
Copyright © SWOV | Juridisch voorbehoud | Contact